asfd
       Menü (Grösse 10 x 10) Home   Menü (Grösse 10 x 10) Ethik  Menü (Grösse 10 x 10) Datenschutz  Menü (Grösse 10 x 10) Urheberrecht  Menü (Grösse 10 x 10) Impressum
Datenschutz

Allgem. Rechtliches zum Thema Datenschutz:

Datenschutz bezeichnet den Schutz personenbezogener Daten vor Missbrauch. Der Begriff wurde auch verwendet für Schutz wissenschaftlicher und technischer Daten gegen Verlust oder Veränderung – und Schutz gegen Diebstahl dieser Daten. Heute bezieht sich der Begriff meist auf den Schutz personenbezogener Daten. Bei personenbezogenen Daten wurde er auch für Schutz vor „Verdatung“ verwendet. Im englischen Sprachraum spricht man von „privacy“ (Schutz der Privatsphäre) und von „data privacy“ (Datenschutz im engeren Sinne). Im europäischen Rechtsraum wird in der Gesetzgebung auch der Begriff „data protection” verwendet.

Heute wird der Zweck des Datenschutzes darin gesehen, den Einzelnen davor zu schützen, dass er durch den Umgang mit seinen personenbezogenen Daten in seinem Recht auf informationelle Selbstbestimmung beeinträchtigt wird. Datenschutz steht für die Idee, dass jeder Mensch grundsätzlich selbst entscheiden kann, wem wann welche seiner persönlichen Daten zugänglich sein sollen. Der Datenschutz will den so genannten gläsernen Menschen verhindern. [Quelle: Wikipedia]

  • Meine Informationspflicht:

    Sämtliche, mir überlassenen Daten werden vertraulich behandelt und zu keinem Zeitpunkt irgendwelchen Dritten zugänglich gemacht! Ich, Wilfried Müller, Betreiber und Inhaber des Wusblum Award Programms, bestätige hierdurch, dass ich mich stets strikt an das Datenschutzgesetz halte.
  • Verwendung Deiner Daten im Wusblum Award Programm (W.A.P.)

    Als Bewerber um einen Wusblum Award gestattest Du mir die Speicherung Deiner nachfolgend aufgeführten Daten:

    1.  Deinen Namen
    2.  Deine E-Mailadresse [Dient ausschließlich zur Kommunikation mit Dir]
    3.  Die URL Deiner sich bewerbenden Seite
    4.  Den Namen der sich bewerbenden Website
  • Der Bewerber eines wusblum-Awards erklärt ausdrücklich seine Einwilligung zur Nutzung seiner personenbezogenen Daten.
  • Ein Gewinner eines Wusblum Awards erklärt sich damit einverstanden, dass er in der Gewinnerliste mit Screenshot seiner Webpage (mit Link zu dieser), dem Websitenamen, dem Bewerbungsdatum, dem Vergabedatum, sowie seiner pers. Laudatio, inklusive seines Namens, veröffentlicht wird.
  • Nach einer Bewertungsmitteilung, ob positiver o. negativer Natur, werden alle mir zur Verfügung gestellten Daten gelöscht! Lediglich die für die Gewinnerpräsentation erforderlichen Daten (s.o.) werden zur späteren Weiterverarbeitung (z.B. Layoutänderungen des Awardprogrammes o.ä.) gespeichert.
  • Informationen können vom Wusblum Awardprogramm jederzeit, ohne vorherige Ankündigung geändert oder ergänzt werden!

Top-Button [17x16]

Einwilligung:
  • Mit dem Absenden Deiner Bewerbung erklärst Du Dich mit den Aufnahmekriterien einverstanden. Auch der Speicherung der o.g. personenbezogenen Daten, sowie der teilweisen Veröffentlichung Dieser widersprichst Du nicht.
Widerruf:
  • Der Bewerber hat jederzeit das Recht, die mit der Bewerbung erteilte Einverständniserklärung, ohne Angabe von Gründen, zu widerrufen. Im Falle eines Widerrufs werden alle seine personenbezogenen Daten sofort und unverzüglich gelöscht.
Deine Privatsphäre ist mir wichtig:  [Privacy]
  • Ab der ersten Mail von Dir, bis hin zur letzten Nachricht von mir, verbleiben sämtliche mir überlassenen Daten völlig anonym. Im Falle der Bewerbungs- 
    annahme gibt es folgenden Ablauf:
  • Du erhältst eine Antwort mit Deiner persönlichen ID von mir
  • Diese ID findest Du anschließend auf der Statusseite und in weiteren Mails
  • Von der Statusseite findet keine Verlinkung zur Bewerberseite statt
  • Die Aufnahme in den Status stellt lediglich eine Information für Dich dar
  • Bei eventueller Ablehnung werden sämtliche Daten von Dir gelöscht
C.O.P.P.A.  Wikipedia - Informationen über C.O.P.P.A. (Es öffnet sich ein neues Fenster)  Diese Links öffnen als neues Fenster (Grösse 9 x 9) 
  • Das Wusblum Award Programm (W.A.P.)  unterstützt die Richtlinien des C.O.P.P.A. (Childrens Online Privacy Protection Act) und beachtet diese, auch wenn sie in Deutschland noch keine Anwendung findet.  C.O.P.P.A. ist ein Gesetz, welches der US-Kongress 1998 zum Schutz personenbezogener Daten verabschiedete. Auch wenn dieses Gesetz in Deutschland keine Anwendung findet, so bleibt das W.A.P. trotzdem seinen Regeln treu und nimmt sicherheitshalber Bewerber erst ab dem 16. Lebensjahr  auf.
  • Bei dem Verdacht, dass ein Bewerber das 16. Lebensjahr noch nicht erreicht hat, was nicht immer einfach festzustellen ist, kann eine Bewerbung abgelehnt werden.
Wilfried Müller

Top-Button [17x16]

Zum Code of Ethics  Zurück zur Hauptseite  Zum Urheberrecht

Meine Homepage Diese Links öffnen als neues Fenster (Grösse 9 x 9) | Mein Gästebuch Diese Links öffnen als neues Fenster (Grösse 9 x 9)  
Copyright © 2008 - 2011 wusblum.de